25.10.2020 Mission Hengstmarkt Neumünster 2020

Nr. 19 ist gekört - HANKE v. Ivanhoe a.d. Hannah

"Ein Hengst der ein Hengst ist!"

Ein emotionales Wochenende in Neumünster wird uns in Erinnerung bleiben, geprägt und etwas ausgebremst durch ein unberechenbares Virus namens Covid-19. Aber mit einem glücklichen positiven Ausgang: ein gekörter Hengst namens HANKE.

Dana und Pascal Kandziora haben den von Björn gezogenen Ivanhoe-Sohn sorgfältig aufgezogen, ihn als Körkandidaten bestens herausgebracht und präsentiert. Der Lohn für ihre Arbeit und den motivierten Kameraden HANKE bedeutete am Ende der aufregenden Tage in Neumünster: gekört!!!! Wir bedanken uns bei allen Daumendrückern und mitfiebernden Familienmitgliedern und Freunden, es hat uns sehr geholfen nicht allein zu sein. Vielen Dank für die anschließenden zahlreichen Glückwünsche, auch als nicht mehr Besitzer und "nur" Züchter freut man sich über einen gekörten Hengst auf dem Hengstmarkt in Neumünster.

Wir wünschen HANKE eine erfolgreiche Zukunft und werden seinen Weg gespannt begleiten, auch hierfür sind die Daumen stets gedrückt.

Fotos: Beate Langels - Stefan Lafrentz

Impressionen

Mehr Neuigkeiten

Weihnachten 2020 - ein Rundumschlag mit viel Deko und Weihnachtsgrüßen

Am Wochenende war es soweit, Hermine hat uns verlassen und ist jetzt in Bayern zu Haus.

Nr. 19 ist gekört - HANKE v. Ivanhoe a.d. Hannah

"Ein Hengst der ein Hengst ist!"